Suchfunktion

Anfahrt zum Verwaltungsgericht Karlsruhe

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Beide Dienstgebäude des Verwaltungsgerichts liegen - knapp 200 m durch einen Grünzug voneinander getrennt - in der Weststadt von Karlsruhe. Vom Hauptbahnhof fahren Sie mit der Straßenbahn der Linie 6 Richtung Daxlanden (-Rappenwört) oder der Linie S1 oder S11 Richtung Neureut (Leopoldshafen, Hochstetten) bis zur Haltestelle Mühlburger Tor, wo Sie die Straßenbahn verlassen und sich in Richtung des Rathauses West begeben. Der dort beginnenden Südl. Hildapromenade folgen Sie ca. 100 m, bis Sie jenseits eines Grünzugs das Dienstgebäude des Verwaltungsgerichts Nördl. Hildapromenade vor sich sehen. Links von der Südl. Hildapromenade biegt die Röntgenstraße ab, in der sich das weitere Dienstgebäude des Verwaltungsgerichts befindet.

Mit dem Auto von außerhalb

Mit dem Auto fahren Sie vom Autobahnanschluss Karlsruhe-Mitte (Ausfahrt Rheinhafen) kommend in westlicher Richtung auf der Südtangente (K 9657) bis zu der mit Nummer 4 gekennzeichneten Ausfahrt (ZKM / Stadtmitte / Stadion / Beiertheim) und folgen in Richtung Stadtmitte / Stadion der Brauerstraße und Reinhold-Frank-Straße über das Mühlburger Tor noch ca. 200 m hinaus, bis Sie nach links in die Hoffstraße einbiegen, an deren Ende Sie Ihr Ziel erreicht haben. Für Besucher stehen auf dem Gelände des Gerichts nur für ehrenamtliche Richter Parkplätze zur Verfügung. Ein öffentliches Parkhaus befindet sich in der nahegelegenen Kaiserallee in Nähe zur Straßenbahnhaltestelle Mühlburger Tor. Einen ausführlichen Stadtplan finden Sie auf der Seite der Stadt Karlsruhe.

Taxistand

Ein Taxistand befindet sich ca. 300 m vom Verwaltungsgericht am Mühlburger Tor.

 

Fußleiste